Germanische Götter

Startseite

Germanische Götter


Germanische Götter

Die Wanen:
Frey Freyja Gefjon Gullveig Kwasir Nerthus Njörd

Die Asen:
Baldur Bragi Eir Forseti Frigg Fulla Gna Heimdall Hermod Hlin Hödr Idun Lodur & Hoenir Lofn Loki Magni & Modi Mimir Odin Sif Siofn Skadi Sigynn Thor Tyr Ullr Vali Var Vidar Vil & Ve

Andere Götter:
Ægir Alfrodull Ali Allvater Atla Baumna Ben Beyla Biel Blakylle Bor Buri Dagr Er Fimbultyr Fjörgyn Foseta Fro Germania Gersemi Hama Hel Hertha Hilda Hnoss Holda Hylo Ingvo Irmin Jecha Jörd Jumala Krodo Laga Lahra Loll Luonnotar Mani Meda Meili Mengol Mundilfari Nanna Nehalennia Nornen Nott Ostara Ran Rind Saga Saxnot Siwa Sjoefna Skiöld Skuld Snotra Sol Stuffo Sunna Syn Tamfana Tapio Thisa Thrudr Tuisto Urd Ursel Vagofft Verdandi Walpurgis Weda Wieland

Riesen:
Allgolden Alwaldi Angrboda Aurboda Aurgelmir Baugi Beli Bergelmir Bestla Bölthorn Drifa Eggdir Eimyrja & Eisa Elli Farbauti & Laufey Fenja & Menja Fornjotr Fönn Geirrod Gerda Gilling Gjalp & Greip Glod Grendel Grid Gunnlöd Gyge Gymir Hardgrep Hler Hräswelg Hrimthurs Hrungnir Hugi Hrymir Hyndla Hymir Hyrrockin Jarnsaxa Jökull Kari Logi Mjöll Mundilfari Modgud Mökkurkalfi Nörr Rübezahl Skadi Skrymir Snaer Stakkard Surtr Suttungr Thjazi Thökk Thrivaldi Thrudgelmir Thrymr Unnserdr Utgardaloki Vafthrudnir Vagnhöfdi Vardrun Wate Widolf Ymir

Höllenvolk:
Fenrir Garm Hati & Skalli Hel Jörmungand Nidhöggr

Zwerge:
Alfrigg Alvis Andvari Berlingr Brokkrder Dainn Dellingr Durin Dvalinn Fafnir Fjalar & Gallar Grerr Gripir Hreidmar Ivaldi Lit Motsognir Nabbi Nordi, Austri, Sudri und Vestri Nyi & Nidi Otter Regin Sindri


Germanische Götter

Thor

Informationen über den germanischen Gott


Thor ist ein Donnergott. Er gilt aber auch als wetter-, Schutz- und Fruchtbarkeitsgott. Seine Eltern sind Odin und Jörd, die Personifikation der Erde. Sein Bruder ist Baldur. Mit Sif hat er die Kinder Thrudr und Lorride gezeugt.

Unter den Göttern gilt Thor als der stärkste Gott und ist Bekämpfer der Riesen. Er gilt als einer der wichtigsten Asen. Seine Waffe ist der Hammer "Mjöllnir", mit dem er alles zerstören kann. Ähnlich wie ein Boomerang, kehrt der Hammer in Thors Hände zurück, wenn dieser ihn wirft. Bei jedem Wurf trifft der Hammer sein Ziel und verfehlt es nie.

Zu seiner weiteren Ausrüstung gilt der Machtgürtel Megingjadar und die Eisenhandschuhe Jarngreipr. Angeblich könne Thor den Hammer nur mit diesen Handshcuhen kontrollieren und halten. In so gut wie allen Weissagungen wird Thor als unglaublich kräftiger und riesiger Mann bezeichnet.

Da Thor ein sehr dickköpfiges und stures Kind war, wurde er von den Blitzgeistern erzogen, da seine Mutter völlig überfordert war. Thor lebt in Thrudvangar, ein Ort in Asgard, der nach seiner Tochter benannt wurde. Zu Ragnarök soll Thor die Midgardschlange töten, wird aber durch ihr Gift selber sein Leben lassen müssen.

Um den Gott Thor zu ehren, wurde der Tag "Donnerstag" nach ihm, also dem Donnergott, benannt.



(c) 2013 by muster.de Hinweise Impressum